Mongolei 

Nützliche information über die Mongolei

Am 3.Oktober 2014 fand mit dem ersten Spatenstich der Startschuss für den Bau des Baustoffrecycling-Anlage in Naran, Ulaanbaatar statt. Diese Anlage wird durch die koreanischen Entwicklungszusammenarbeit(KOICA) vollfinanziert und im Mai 2015 betriebsbereit sein.  Die Abfälle werden mit einer Kapazität von 1500-2000 Tonnen reinen Bauschutts auf eine Körnung bis zu 5 mm gebrochen, danach gewaschen und vermalt. Die entstehende 0,7 mm Baustoffe werden mit gereinigten Aschen und anderen Stoffe gemischt und die unter Hochdruck hergestellten Endproduktefinden im Straßenbau, bei Erdbauanwendungen und im Garten- und Landschaftsbau Verwendung.

Erstellt: Freitag, 03.10.2014 11:44
Weiterlesen...

Am 16.Oktober 2014 traf sich  Ts.Elbogdorj, der Präsident der Mongolei mit Frau A.Merkel im Anschluss an seine Rede zur Eröffnung des 10.Asien-Europa-Treffens (ASEM) in Mailand. Frau Bundeskanzlerin Merkel erkundigte sich nach der  aktuellen Lage der mongolischen Politik und brachte ihre Unterstützung für die Ausrichtung des nächsten ASEM-Gipfeltreffens in Ulaanbaatar zum Ausdruck. Beide Seiten tauschten ihre Meinung aus, insbesondere zur weiteren bilateralen Zusammenarbeit wie des Kohleverflüssigungsprojektes.

Erstellt: Donnerstag, 16.10.2014 11:37
Weiterlesen...

Untermenü


Events


Keine Termine gefunden