News

aus Wirtschaft und Politik

Ziele zur Produktionsförderung beinhalten hauptsachlich die Erhoehung der Exporte durch wettbewerbsfähige, umweltfreundliche und importsubstituierende inlaendische Produkte und die Schaffung neuer Arbeitsplaetze. Um dies zu verwirklichen, benoetigen in 2016 ca. 200 Mrd. MNT, die aus vergeunstigten Krediten zur Foerderung der KMUs gezahlt werden.

So wurde der Industrieminister D.Erdenebat beauftragt die Ablaeufe zu organisieren. Das schliesst beispielsweise die Berechnung einer verguenstigten Kreditvergabe mit 9% Zinssatz von der Entwicklungsbank, die Ueberwachung der Kreditrückzahlung, sowie die Einhaltung erfoerderlicher Rechtsvorschriften ein.

Mit der KMU Foerderung verbinden sich verschiedene Vorteile wie z. B. die Schaffung ca. 10 Tsd. neuer Arbeitsplaetze, die Erhaltung von ca. 4682 bereits bestehender Arbeitsplaetzen, die Erhoehung der Produktion im Industriesektor, sowie die Steigerung der Exporte und die Erhoehung des BIPs.


Quelle: zasag.mn

Erstellt: Montag, 15.02.2016 15:15

Untermenü


Events